Aktuelle Spielberichte

von Soutschek, Hannes

Tolle Siege am zweiten Spieltag!

Unsere Schüler leisteten an vergangen Wochenende wirklich Außergewöhnliches.

Am Freitag schlugen sie den Tabellendritten in der Bezirksklasse, TTC Weingarten 2, nach einem Zweistundenkampf unerwartet deutlich mit 6:2. In den Doppeln trennte man sich 1:1. Die meist spannenden Einzel eröffnete Florian Klügl mit einem wirklich hart umkämpften Fünfsatzsieg. Szymon Jablonski unterlag in engen vier Sätzen. Den einzigen klaren Sieg landete Julian Zöller.  Sebastian Hofheinz gewann zwar auch in drei Sätzen, die waren aber ziemlich knapp. Das 5:2 holte Florian und den „Sack zu“ machte Sebastian.

Etwas länger dauerte am Samstag dann der sensationelle 6:3 Sieg beim (jetzt) ehemaligen Tabellenführer TTC Weingarten 1. Beide gewonnen Doppel waren hierfür die Grundlage. Das Doppel Florian/Szymon setzte sich dabei in drei Sätzen durch, bei Sebastian/Julian bedurfte es Nerven aufreibende fünf Sätze. In den Einzeln fand Szymon in seinem ersten Spiel überhaupt keinen Rhythmus und unterlag klar. Florian machte das aber mit einer sehr souveränen Leistung wieder wett. Spannend war auch der Sieg von Sebastian, der sich in knappen fünf Sätzen durchgesetzte hat. Leichtsinnig gab Julian den zweiten Satz ab, ansonsten bot er eine sehr gute Leistung. Spannung kam auf, als sowohl Florian, sowie Szymon ihre Spiele abgaben, aber in souveräner Manier beendete Julian unter großen Beifall das Match zu unseren Gunsten. Man kann es nur wiederholen; eine ganz tolle Leistung unserer Schüler, auf die sie und auch wir sehr stolz sein können.

Ein bisschen Stolz können wir auch auf unsere zweite Damenmannschaft sein, denn gegen den Fünften der Tabelle, TC Ittersbach landete sie endlich den ersten Sieg. Das liegt sicherlich auch daran, dass mit Alina Jenisch eine starke Verstärkung dabei war. Das zeigte sich schon im Doppel, das sie an der Seite von Cosima Tittjung souverän gewann. Danach gewann sie auch alle drei Einzel. Das gab den anderen Spielerinnen sichtlich Auftrieb. Und so gewann die Mannschaft durch Siege von Danja Kuhn (1), Cosima (2) und Lara Zatollo (1) überraschend und auch deutlich mit 7:3. Man ist zwar immer noch Tabellenletzter, hat aber den Anschluss geschafft. Weiter so Mädels!

Hinter diesen tollen Spielen verblassen die anderen guten Ergebnisse ein wenig. So gewann unsere zweite Herrenmannschaft in der Bezirksklasse souverän mit 9:3 beim TTC Wöschbach. Die Punkte holten die Doppel Mutke/Schneider und Leibold/Liehner und Tilo Schneider (1), Manuel Mutke (2), Thorsten Hack (2), Knut Liehner (1) und Felix Weißenfeld (1). Auch wenn es meist klare Spiele waren, wichtig war, dass alle Fünfsatzspiele gewonnen wurden.

Keine Blöße gab sich auch unsere Siebte beim 9:5 Sieg gegen den TTF Spöck. Alle drei Doppel wurden gewonnen und das gab die nötige Sicherheit. In den Einzeln holten Eberhard Vogel (2), Manfred Möllers (1), Rudolf Horner (2), davon eines kampflos, da der Gegner nur mit fünf Spielern antrat, und Ma Xiaojun (1).

Eigentlich (fast) nicht erwähnenswert ist der 10:0 Sieg unserer Damen 1 bei der Post Südstadt. Nicht ein einziger Satz wurde in der gerade mal 65 Minuten dauernden Partie abgegeben.

Zurück