Erfolg bei den Meisterschaften der Senioren

von Soutschek, Hannes

Foto: Adriana Berger und Rose Diebold
Adriana Berger und Rose Diebold

Bei den Badischen Senioren Meisterschaften am 20.10.2019 in Langensteinbach hat unser Verein aber von sowas dominiert. Mit drei Badischen Meistertiteln und zwei dritten Plätzen sind wir sicherlich in diesem Jahr in Baden unerreicht. Einen ganz erheblichen Anteil daran hatte unsere Rose Diebold, die an allen Meistertiteln beteiligt war. Als Titelverteidigerin bei den Ü-65 mangelte es ihr leider an Konkurrentinnen, deshalb startete sie eine Klasse tiefer bei den Ü-60 Damen, aber auch hier konnte sie sich ohne Probleme durchsetzen. Ohne einen Satz zu verlieren war sie die absolute Nummer Eins.

Angesteckt von der starken Leistung von Rose zeigte ihr Mixed Partner Knut Liehner eine ebenso beeindruckende Leistung. Folglich gewannen sie den Mixed Wettbewerb Ü-50. Das Gleiche wiederholte sich im Damen Doppel. Auch Adriana Berger steigerte sich enorm an Rose's Seite und hatte einen erheblichen Teil am diesem Erfolg, nämlich am Badischen Meistertitel beim Damen Doppel. In den Einzeln überraschte Dirk Kullack aber ganz gewaltig. Bei den Ü-50 hatte ihn wohl nimand auf dem "Zettel". Eine ganz starke ausdauernde Leistung spülte ihn dann verdienter Maßen auf den dritten Platz. Herausragende Leistung lieber Dirk!

Foto: Knut Liehner und Rose Diebold
Knut Liehner und Rose Diebold

Auch Knut zeigte sich in glänzender Form. Befügelt vom Mixed Erfolg steigerte er sich im Einzel enorm. Letzendlich war es die starke Konkurrenz die ihn im Viertelfinale scheitern ließ. Dafür "rächte" er sich mit Dirk im Doppel an den ebenfalls echt "starken" Gegnern mit einem unerwarteten dritten Platz. Bernd Schwörer und Hannes Soutschek vervollständigten die Präsenz in Langensteinbach. Beide kamen leider über die Gruppenphase nicht hinaus, aber für alle war das Trikot unseres Vereins deutlich sichtbar.

Zurück