Turbulenter August

von Soutschek, Hannes

Foto: Andreas und Kerstin
Das Hochzeitspaar Andreas und Kerstin

Zumindest für unseren Aktiven Spieler Andreas Grau. Zuerst wurde er bei seinem zweiten Hobby Indiaca mit seiner Mannschaft Malterdingen, in Tartu (Estland) WELTMEISTER !! in seiner Altersklasse. Wer mit Indiaca nichts anfangen kann, hier eine kurze Beschreibung.

Indiaca ist ein schnelles und sehr dynamisches Rückschlagspiel, welches auf südamerikanische Wurzeln zurückgeführt wird. Das Spiel ist eine Mannschaftssportart, die, ähnlich wie Volleyball, auf einem durch ein Netz getrennten Spielfeld gespielt wird. Spielgerät ist die gleichnamige Indiaca (auch: Indiacaball), die mit der flachen Hand geschlagen wird. Die Popularität des Indiacaspiels als Freizeitspiel nimmt in Deutschland stetig zu. Neben dem Freizeitspiel ohne feste Regeln gibt es Indiaca auch als organisierten Wettkampfsport, der vor allem im Deutschen Turner-Bund (DTB) gespielt wird. Daneben gibt es Turniere und Meisterschaften auch im Christlichen Verein Junger Menschen.

Als zweiter Höhepunkt heiratete er am vergangenen Samstag seine langjährige Lebenspartnerin Kerstin Hundsdorf. Sie war es übrigens, die Andreas in unseren Verein gebracht hat. Grund genug für uns eine Delegation zum Haus Solms zu schicken. Die Beiden haben sich sehr darüber gefreut. Herzlichen Glückwunsch von Eurem TTC!

Zurück