Turnier beim CVJM Neureut am 1. Mai 2010

Dieses Jahr konnten wir wieder einmal mit drei Mannschaften bei diesen Ortsmeisterschaften für "Nicht"-Volleyballer teilnehmen.

Wir erreichten folgende Platzierungen:
TTC 1 - 1. Platz (und damit Ortsmeister)
TTC 2 - 9. Platz
TTC 3 - 8. Platz

Spannnend war vor allem das Halbfinale TTC 1 gegen das Team "Unity", gegen die wir letztes Jahr im Finale verloren hatten. Der Spielmodus ist ja bekanntermaßen 2 x 10 Minuten.
Nach den ersten 10 Minuten lagen wir eigentlich hoffnungslos mit 9:20 zurück und glaubten nicht mehr so richtig an einen Sieg. Aber wir wollten auch zeigen, dass wir Volleyball spielen können und uns nicht abschießen lassen. So gelangen uns nach dem Seitenwechsel einige schöne Punkte und wir kamen immer näher heran. Man merkte unserem Gegner auch die Anspannung an, da sie immer weniger ihre lockeren Sprüche aus der ersten Halbzeit anbringen konnten.
Fast mit dem Schlusspfiff schafften wir das 30:30. Das bedeutete, der nächste Ball würde entscheiden. Da wir selbst Aufschlag hatten, mussten wir also gut blocken oder verteidigen. Martin gelang es schließlich mit einem fantastischen Block den Siegpunkt für uns zu setzen und damit den Einzug ins Finale zu sichern.

Im Finale wurde auf 2 Gewinnsätze gespielt. Hier machte es unser Gegner, das Team "HAUever", nicht leicht und wir gewannen den ersten Satz mit 25:23. Im zweiten Satz lief es gar nicht gut und wir verloren diesen deutlich.
Im entscheidenden dritten Satz waren wir anfangs in Führung, konnten uns jedoch nicht absetzen und mussten zwischenzeitlich auch mal einen 11:14-Rückstand hinnehmen. Aber dank einer konzentrierten Schlussleistung sicherten wir uns den Sieg und gewannen verdient.

Somit durften wir auch zum ersten Mal den neuen Wanderpokal als Siegtrophäe mit nach Hause nehmen.